Ein Ratgeber für Studenten und Schüler Reviews, Vergleiche und Angebote Impressum Datenschutzerklärung

Präparierbesteck

Laborkittel – Günstig, Unisex

Auf der der Suche nach einem einfachen, günstigen Laborkittel für Schüler, Azubis und Studenten verliert man schnell die Übersicht und wird das Gefühl nicht los, vielleicht nicht den „Richtigen“ erwischt zu haben.

Deshalb dieser Vergleich empfehlenswerter Laborkittel, von denen wir ein paar auch selbst testen konnten, inklusive aller relevanten Informationen über das Material, den Preis und die Eignung.

Kokott Laborkittel Damen&Herren5,5/7

  • 1. Baumwolle / Wäsche: 100% / 90°
  • 2. Druckknopfleiste ja
  • 3. Hoch zuzuknöpfen, hohes Reversnein
  • 4. eng anliegende Ärmelja
  • 5.Gewebegewicht: k.A. vmtl. 210g/m²
  • 6. Knielang Größe 34 ca. 105cm
  • 7. Preiswert
  • Gesamt: 5,5 / 7
ab 16,90€

Amazon*

Fazit

Dieser Laborkittel von Kokott ist günstig und solide – ein sehr guter Kittel, der sich auf fürs Chemie-Labor eignet. Positiv zu vermerken ist die Druckknopfleiste im Ärmelbund, die dafür sorgt, dass die Ärmel über dem Handgelenk eng anlegt werden können.

TOPSELLER bei ebay und Amazon
Insgesamt wurde der Mantel oft rezensiert, überwiegend positiv bewertet und gehört nicht zufällig zu den meistverkauften Kitteln auf Amazon und ebay (auch wenn darauf merkwürdigerweise nicht hingewiesen wird).

Fällt größer aus: Laut Hinweis von Kokott wurde dieser Kittel „etwas länger gefertigt ( ca 110 cm )“. Damen und Herren, die Normalgrößen tragen, sollten also im Zweifel eine Nummer kleiner wählen.

20% auf B-Ware.
Bei ebay gibt es diesen Kittel* breits ab 13,50€ (2te Wahl). In Ausnahmefällen sind bei B-Ware Webfehler oder kleine Flecken zu finden. Wenn man sich daran nicht stört und das Risko eingehen will, kann man noch ein paar Euro sparen.

Kritikpunkt: Die Passform, die bei Amazon bewertet werden kann, fällt mit 60% doch etwas niedrig aus. Darin besteht wohl das Risiko, wenn man einen Kittel ohne vorherige Anprobe bestellt.

Es wäre sicherlich gut, wenn Kokott hier für eine eigene Größentabelle sorgen könnte, so dass sich Käufer nicht erst durch viele andere Kundenrezensionen und Anfragen durchackern müssen.

Studibedarf Laborkittel für Damen und Herren4,5/7

studibedarf-kittel-official

Verfügbare Größen: XS – 4XL (34-64)

  • 1. Baumwolle / Wäsche: 100% / 95°
  • 2. Druckknopfleiste ja
  • 3. Hoch zuzuknöpfen, hohes Reversnein
  • 4. Ärmel verengbarnein
  • 5.Gewebegewicht: 190g/m²
  • 6. Länge Größe 34: gut 98cm
  • 7. Preiswert
  • Gesamt: 4,5 / 7
10,99 – 15,50 €

Studibedarf*

Wir haben den Studibedarf Laborkittel an- und ausprobiert. Einen ausführlichen Testbericht mit weiteren Infos findest du hier:

Testbericht

Fazit

Studibedarf bietet hier einen grundsoliden und günstigen Laborkittel für Schüler, Azubis und Studenten an, der in 16 Größen verfügbar ist.
Im Gegensatz zum DocCheck Shop braucht man bei Studibedarf.de keine Studienbescheinigung oder einen Ausbildungsnachweis, um dort bestellen zu dürfen. Für Chemiker, oder zumindest für das AC-Praktikum, ist es allerdings ratsam, einen Kittel mit höherem Gewebegewicht zu wählen.

Top: Das Preis/Leistungsverhältnis ist ungeschlagen. Einen vergleichbaren Kittel, der aus 100% Baumwolle besteht und für weniger als 15€ zu haben ist, werdet ihr lange suchen müssen. Außerdem hilft eine sehr gut gemachte Größentabelle dabei, eine wirklich passgenaue Auswahl zu treffen.

Kurzum: eine klare Empfehlung, besonders für Sammelbestellungen an Instituten, Schulen und Universitäten.

Laborkittel unisex in M, L, (XL*)3,5/7

  • 1. Baumwolle / Wäsche: 30% / 40°
  • 2. Druckknopfleiste ja
  • 3. Hoch zuzuknöpfen, hohes Reversnein
  • 4. Ärmel verengbarnein
  • 5.Gewebegewicht: k.A gering
  • 6. Länge Größe M: gut 101cm
  • 7. Preiswert
  • Gesamt: 3,5 / 7
ab 12,49 €

ebay*

Fazit

Ein sehr günstiger Import-Laborkittel aus Hongkong, der bei eBay von der mehreren Anbietern (eigentlich der gleiche Anbieter unter verschiedenen Konten, Surepromise Limited) vertrieben wird.

Mittlerweile wird dieser Laborkittel* auch bei Amazon* angeboten.

Der hohe Polyesteranteil beschränkt allerdings die Eignung. Medizinern und Azubis in technischen Laboren dürfte dieser Kittel genügen. Für Biologen, die u.a. ein AC-Praktikum absolvieren müssen, ist dieser Kittel nicht zu empfehlen – auch deshalb, weil er nicht sehr heiß gewaschen werden kann. Und die verfügbaren Größen (M, L und XL) dieses „Unisex“ Kittels eignen sich nicht für schlanke und kleine Damen.

Herr Dieter N. hat mich in den Kommentaren darauf hingewiesen, dass dieser Laborkittel doch arg dünn ausfällt und nicht blickdicht ist. Vielen Dank dafür. Ich nehme ein Gewebegewicht von deutlich unter 180g/m² an. Das mag u.a den fast unschlagbar günstigen Preis erklären, und der ist vermutlich auch das Hauptargument für diesen Laborkittel – man muss sich vorher nur gut überlegen, wofür an ihn braucht und wer ihn tragen soll.

Laborkittel/Visitenkittel Clinotest4,5/7

  • 1. Baumwolle / Wäsche: k.A. – 90°
  • 2. Druckknopfleiste ja
  • 3. Hoch zuzuknöpfen, hohes Reversja
  • 4. Ärmel verengbar nein
  • 5.Gewebegewicht: k.A vmtl. medium
  • 6. Länge gut
  • 7. Preiswert
  • Gesamt: 4,5 / 7
14,95 €

ebay*

Fazit

Der Laborkittel von Clinotest bietet ein erstklassiges Preis/Leistungsverhältnis. Trotz des Mischgewebes ist der Mantel kochfest. Außerdem ist dieser Mantel vorgeschrumpft (sanforisiert) und ist damit gegen ein „Einlaufen“ nach heißer Wäsche gesichert.

Insgesamt macht der Mantel einen sehr guten Eindruck – nur die Produktpräsentation sollte etwas detaillierter ausfallen. Sobald ich eine Antwort des Herstellers habe, ergänze ich die obigen Angaben.

Laborkittel für Damen und Herren4,5/7

Labormantel Unisex, Sciencenova

  • 1. Baumwolle / Wäsche: 100% / 90°
  • 2. Druckknopfleiste ja
  • 3. Hoch zuzuknöpfen, hohes Reversnein
  • 4. Ärmel verengbarnein
  • 5.Gewebegewicht: 190g/m²
  • 6. Knielang ja
  • 7. Preiswert
  • Gesamt: 4,5 / 7
20,50 €

Amazon*

Fazit

Hinweis: Der Labormantel ist auf Amazon noch in anderen Größen verfügbar, der Button-Link führt auf die Größen XS und S.
Laut Produktbeschreibung ist dieser Labormantel „Sachen Design und Verarbeitung das absolute Maß aller Dinge“. Dieser Mantel punktet also auf jeden Fall in der B-Note für die vollmundigste Produktbeschreibung.

Nüchtern betrachtet macht dieser Laborkittel natürlich einen guten Eindruck und ist vergleichsweise günstig. Schön auch, dass alle Größen zum gleichen Preis zu haben sind. Im direkten Vergleich sind die Laborkittel von Studibedarf.de oder Kokott vielleicht die etwas bessere Wahl.

Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen gemacht und werden ständig aktualisiert und erweitert. Eine Gewähr für die Richtigkeit schließe ich dagegen ausdrücklich aus.

Was für einen Laborkittel brauche ich?

Ganz fachübergreifend sollte man darauf achten, dass der Laborkittel seine Schutzfunktion erfüllt und weit oben zugeknöpft werden kann, über eng anliegende Ärmel verfügt und nicht allzu weit geschnitten wurde – so, dass man sicher und sauber arbeiten kann. Der Laborkittel besteht im Idealfall aus 100% Baumwolle – ein Material, dessen Fasern nicht schmelzen und das bis zu 95° gewaschen werden kann. Ein Laborkittel ist weiß bzw. sollte weiß sein, um Verunreinigungen sichtbar zu machen und damit eine Verschleppung von Kontaminationen zu vermeiden.

Im AC-Praktikum, so wie generell in der Chemie, sollte man darüber hinaus auf ein ausreichend hohes Gewebegewicht achten. Für die Arbeit im Präpariersaal empfiehlt es sich, einen Laborkittel auszuwählen, der ein oder vielleicht sogar zwei Nummern größer ausfällt, um noch einen Pullover unter dem Kittel tragen zu können. Im Gegensatz zur Chemie oder Biologie ist im Medizinstudium nicht unbedingt ein Laborkittel aus Baumwolle nötig. Manchen Dozenten genügt sogar ein schlichter Einwegkittel, wovon ich allerdings abraten möchte.

Welche Anforderungen sollte ein Laborkittel mitbringen?

Die Fasern dürfen bei Hitze nicht schmelzen, deshalb ist in der Chemie von Synthetiks abzuraten und auf Baumwolle zu achten. Damit kleinere Verunreinigungen durch chemische oder biologische Substanzen nicht unbemerkt bleiben, sollte der Kittel selbstverständlich weiß sein, weil Verunreinigungen auf weißem Untergrund am besten zu sehen sind.

Das Gewebegewicht sollte nicht zu gering ausfallen für den Fall, das größere Mengen an Chemikalien oder Feuer das Gewebe durchdringen. Das höhere Gewebegewicht sorgt für einen kurzzeitig besseren Schutz, so dass man etwas mehr Zeit hat, um seinen Kittel auszuziehen.

Gern unterschätzt wird bei der Suche nach dem passenden Kittel der Schnitt. Bei ausgestrecktem Arm sollten die Ärmel weit genug reichen, um bis kurz hinter das Handgelenk zu kommen. Bei angelegtem Arm wiederum darf der Laborkittel nicht zu weit sein, wenn man damit nicht den Tisch wischen möchte. Aus diesem Grund ist es besser, einen Kittel mit eng anliegenden Ärmeln (mit Bund oder Druckknopfleiste) zu nehmen.

Damit der Labormantel wirklich als Schutzschicht funktioniert, sollte er möglichst viel von seinen Träger umhüllen. Das heißt, er sollte etwa bis zu den Knien reichen und weit oben verschließbar sein.

Was macht einen Laborkittel noch aus?

Ein Laborkittel hat noch eine andere wichtige Funktion: Dozenten, Kollegen und Kommilitonen verrät der Zustand eines Laborkittels so einiges über die Eigenheiten und den Arbeitsstil seines Trägers.

Wer sorgfältig und achtsam mit Präparaten und Chemikalien umgeht, wird sicher deutlich weniger Verunreinigungen oder Brandlöcher im Laborkittel haben als ein anderer. Auch sieht man am Alter von Flecken und Klecksen wie genau der Betreffende es mit der Hygiene und Sauberkeit so nimmt. Mit geübtem Blick liest man in einem Laborkittel wie in einem Buch. 😉

Zu guter Letzt noch ein Punkt, der nicht so oft zu hören, aber dennoch wichtig ist – ein Labormantel darf bequem und auch ein bisschen schick sein. Vor allem die Damen werden mir zustimmen. Keiner arbeitet gern in zu enger oder zu weiter Kleidung – oder fühlt sich, als stecke man in einen Sack.

Deshalb macht auch das individuelle Wohlbefinden einen guten Laborkittel aus.

6 Comments

  1. Dieter

    Guten Tag, danke für die Zusammenstellung der Ergebnisse. Schön wäre auch wenn Sie berücksichtigen würden, welche Größen von den Händlern jeweils lieferbar sind, denn manche bieten gerade einmal 2-3 Größen an – da nützt auch der günstige Preis nichts, wenn es sich um Restposten handelt. Ich habe für meinen Sohn den Kittel von eBay (Mischgewebe) hier, das Ding ist leider unbrauchbar, da fast durchsichtig. Schlechte Stoffqualität. MfG, Dieter N.

    Reply
    1. Robert Author

      Guten Tag,
      das ist natürlich ärgerlich, aber vielen Dank für Ihren wertvollen Hinweis. Ich werde diese Angaben schnellstmöglich einarbeiten. Allerdings bin ich auf die Zusammenarbeit mit den Händlern angeweisen – und da ist man nicht immer…sehr kooperativ.

      Sollten Sie meine Antwort noch lesen, darf ich Sie vielleicht darum bitten, mir den betreffenden Kittel zu nennen ( anonym, unter info@praeparierbesteck.com ). Damit ich mir selbst ein Bild machen und ggf. eine Stellungnahme des Händlers einholen kann.

      Ich werde in den kommenden Wochen auch Testberichte von Kitteln veröffentlichen, die man mir zur Verfügung gestellt hat.

      Mit freundlichem Gruß
      Robert Voigt

      Reply
  2. Dieter

    Guten Morgen, vielen Dank für Ihre Antwort. Die von Ihnen verlinkten Mäntel bei eBay gibt es nur in XS und XL/2XL/3XL (Clinotest) und den Mischgewebsmantel von „surelaptopfun“ (eBay) nur in M und L. Zweiterer ist nicht zu empfehlen, da er, wie gesagt sehr dünn ist und vom Verkäufer als BAUMWOLL (sic!)-Mantel angepriesen wird, der „keine Kunststoffe enthält, die bei Kontakt mit Feuer schmelzen“ (laut Angebot), ein paar Zeilen drüber steht „70% Polyester/30% BW“.
    Meist locken günstige Preise, wenn man dann aber einen Damenmantel S, also z.B. 36 oder einen Herren S/M sucht, muss man ohnehin woanders schauen. Vielleicht wäre eine Bewertungskategorie „angebotene Größenspanne“ nicht unwichtig. Da bleiben eigentlich nur Kokott und Studibedarf, die da punkten können.
    Ansonsten solide Recherche, Respekt! Einzig der Punkt mit den knöpfbaren Ärmeln… wie Sie vielleicht gelesen haben, werden eventuell lange Ärmel in den nächsten Jahren ohnehin Geschichte sein: http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=61853
    MfG, Dieter N.

    Reply
    1. Robert Author

      Guten Tag,
      ich habe bereits vermutet, dass es sich um diesem Kittel handelt – das ist einer der Hersteller bzw. Händler, die mir noch nicht geantwortet haben. Sie haben recht, die Größenspanne werde ich zukünftig als Kriterium in die Bewertung einbeziehen. Vielen Dank.

      Allerdings ist diese Seite noch in der Testphase ( es verwundert mich, dass Sie überhaupt hergefunden haben) und es wird noch dauern, bis ich zufrieden bin. Die Produktpräsentationen und die relevanten Details für Laborkittel sind (nicht nur bei ebay) so chaotisch und unvollständig eingearbeitet (u.a gleiche Bilder für versch. Kittel, wiedersprüchliche Materialangaben, irreführende Versandbedingungen etc), dass kein Script der Welt das alles erfassen kann und ich mich vorerst gezwungen sehe, viel per Hand einzuarbeiten.

      Was die traurige Zukunft der Ärmel angeht, bin ich anderer Meinung. Schon innerhalb der Medizin hängt das vom jew. Fach- und Aufgabenbereich. Nicht alle Mediziner arbeiten direkt am Patienten. Und der Tag, an dem im AC oder OC-Labor kurzärmelige Kittel erlaubt werden, den möchte ich erleben. 🙂

      Ansonsten, vielen Dank für Ihr Feedback, ich werde ihre Hinweise berücksichtigen.
      Grüße
      Robert Voigt

      Reply
  3. Elias

    Super gute Zusammenstellung! Falls Sie für 2017 wieder eine solche Aufstellung planen könnten Sie die Labormäntel von BiocraftLab mit in die Kategorie nehmen! Sehr gute Qualität und sie kosten zurzeit nur 14,90 EUR! BiocraftLab ist grundsätzlich spezialisiert auf Bedarf für Studierende deshalb denke ich das sie wirklich gut in Ihre Kategorie passen würden! Außerdem bieten Sie sogenannte Boxen je nach Studium an, so ähnlich wie Schultüten für Studenten, echt spitze!

    Hier der Link zur Seite: http://www.biocraftlab.com

    Reply
    1. Robert Author

      Guten Tag und vielen Dank für Ihren Kommentar.

      Hm, die Laborkittel, die dort angeboten werden sind von studibedarf.de, oder? Ich sehe mir das natürlich gerne im Detail an, aber sollte es sich hier um die gleichen Laborkittel handeln, darf ich Sie darauf hinweisen, dass diese hier ja bereits vertreten sind.

      Grüße
      Robert Voigt

      Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren